Tremosine: Das Gebiet : Das Paradies am Gardasee :

Das Paradies am Gardasee

Wenn man Tremosine in seiner ganzen Pracht sehen möchte, muss man zuerst durch die Brasa-Schlucht, in der die Felsen jahrhundertelang fast schon unerbitterlich vom Wasser ausgehöhlt wurden. Im Ortsteil Lis angekommen öffnet sich das Panorama. Die Gemeinde besteht aus achtzehn kleinen Ortsteilen.

Einer davon, Campione, liegt direkt am See, die anderen - Ariàs, Bassanega, Cadignano, Castone, Mezzema, Musio, Pregasio, Priezzo, Secastello, Sermerio, Sompriezzo, Ustecchio, Vesio, Villa, Voiandes, Voltino und der Hauptort Pieve – sind auf der herrlichen Hochebene verteilt. Die Gemeinde ist mit ihren 72 km2 Fläche eine der größten der Provinz Brescia. Sie liegt in dem Naturpark Alto Garda Bresciano und erfreut sich einer äußerst abwechslungsreichen Landschaft. Die kleinen Dörfer sind in kleinen Tälern eingeklemmt, auf Anhöhen, Hügeln, mit Olivenbäumen, Wiesen und Kiefern übersäten Hochebenen verteilt. Nach Tremosine kommt man auch von Limone und Tignale, über die “Tignalga-Straße.

Zahlreiche Saumpfade verlaufen sanft entlang der Berghänge, führen in die Höhe und zu den Orten, an denen bis 1918 die Grenze zu Österreich-Ungarn verlief. Besonders schön sind die Wege, die von San Michele und Bondo nach Tremalzo in Richtung Ledrotal führen. Es fehlt also auch nicht an anspruchsvollen Gelegenheiten für Wanderer und Biker. Die Menschen auf der Hochebene haben lange Zeit von der Landwirtschaft gelebt und in den Bergen gab es ca. ein Dutzend Almen (Nota, Fobia, Molvìna, Ciàpa, Prato Lavino, Pra Pià, Ca da l’Era, Spiàs, Lorìna, Pùria, Pozza del Lupo), in denen hervorragende Butter und köstlicher Käse erzeugt wurden. Früher gab es hier auch zahlreiche Schmieden, in denen Werkzeug und Nägel hergestellt wurden. Ab den Siebziger Jahren begann der Tourismus zu boomen, vor allem in den Ortsteilen Bassanega und Voltino.

Heute können die Gäste unter ca. zwanzig Hotels und Apartmentanlagen mit insgesamt ca. Tausend Betten wählen. Zu den zahlreichsten Gästen gehören die Deutschen, gefolgt von den Schweizern, Belgiern und Österreichern. Die steigende Nachfrage an Sportangeboten hat dazu geführt, dass es mittlerweile mehr als sechzig Tennisplätze gibt. Weitere beliebte Sportarten sind Wandern und Trekking, Mountainbike und in Campione Windsurfen und Kitesurfen.
Associazione Pro-Loco - Piazza Marconi, 1 25010 Tremosine (Bs) - Lago di Garda - Tel 0365 953185 Fax 0365 918670 - P.I. 02091170981 info@infotremosine.it
UA-131907302-1