Tremosine: Gastronomie : Honig aus Tremosine :

Honig aus Tremosine

Im Blumenparadies Tremosine haben die Bienen ihren Spaß am Tanz von einer Blüte zur anderen. Das emsige Summen freut die Feinschmecker, denn sie wissen, dass sie hier einen ausgezeichneten Honig finden.

Obwohl die Imker-Tätigkeit an der Gardaseeküste sehr verbreitet ist, wird sie fast ausschließlich als Hobby praktiziert. In Tremosine, welches mitten im Naturpark Gardasee liegt, wird vor allem Akazienhonig hergestellt, das transparente, flüssige, duftende, süße Gold, das auf einer Scheibe Butterbrot das Frühstück zum Traum macht. Außerdem finden Sie hier den dunklen Blütenhonig, der charakteristisch für Wald- und Hügelgegenden ist.

Und nicht zuletzt schenken uns die Bienen den edlen Kastanienhonig, den dunkelsten, leicht bitter schmeckenden König, der ausgezeichnet zu reifem Käse mundet. Die Volksmedizin schätzt den Honig zu Recht für seine Heilkräfte. Wenn sich die ersten Beschwerden der kalten Jahreszeit bemerkbar machen und der Hals zu schmerzen beginnt, lösen Sie einen Löffel Honig in einer Tasse warmer Milch auf: er bringt Erleichterung am Tag und sorgt für einen geruhsamen Schlaf in der Nacht.

Associazione Pro-Loco - Piazza Marconi, 1 25010 Tremosine (Bs) - Lago di Garda - Tel 0365 953185 Fax 0365 918670 - P.I. 02091170981 info@infotremosine.it