Tremosine: Kultur : Der März zieht ein… :

Der März zieht ein…

In der Nacht zwischen dem letzten Tag des Februar und dem ersten Merztag (oder auch an den Abenden der nachfolgenden Tage) wird der Frühling mit einem großen Freudenfeuer und mehreren weiteren Ritualen begrüßt. Dabei ziehen die Jugendlichen des Ortes, mit allen möglichen Instrumenten und Mitteln zum Lärm machen ausgestattet, durch die Gassen, um mit Krach und lautem Getöse den Winter zu verjagen. Dieser Brauch gipfelte zudem in der Ankündigung von (wahren und auch frei erfundenen) Verlobungen sowie, in einer Atmosphäre des allgemeinen Lärms, des Gelächters und der Salveschüsse, in zahlreichen Scherzen leicht erotischer Wesensart.

So war es in Tremosine Brauch, dass zwei als Narren verkleidete und mit riesigen Trichtern ausgestattete Personen auf zwei sich gegenüber liegende Anhöhen kletterten, um in einem lautstarken wechselseitigen Dialog "offiziell" die unwahrscheinlichsten Verlobungen anzukündigen.

 

Associazione Pro-Loco - Piazza Marconi, 1 25010 Tremosine (Bs) - Lago di Garda - Tel 0365 953185 Fax 0365 918670 - P.I. 02091170981 info@infotremosine.it
UA-131907302-1